Eine Kampagne, um sexuellen Missbrauch und Ausbeutung von Kindern zu bekämpfen und unsere Kinder im Internet zu schützen

Ein neues Gesetz, vorgeschlagen, um Kinder zu schützen

Junge Menschen müssen online geschützt werden

Allein im Jahr 2021 wurden weltweit etwa 85 Millionen Bilder und Videos von sexuellem Kindesmissbrauch gemeldet. Eine erschreckende Situation, die gestoppt werden muss.

Kürzlich wurden neue EU-Rechtsvorschriften zur Bekämpfung der Kinderausbeutung vorgeschlagen. Dadurch würde der Technologiesektor endlich Verantwortung übernehmen und die verfügbaren Mittel nutzen, um die Ausbeutung von Kindern zu bekämpfen.

Doch wir brauchen Sie, um diese neuen Gesetze zu unterstützen. Die Gesetzgeber und Technologieunternehmen müssen wissen, wie sehr uns dieses Thema am Herzen liegt.

NEUIGKEITEN ZUM THEMA

Offener Brief: Europäischer Tag zum Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung und sexuellem Missbrauch

Über 100 Organisationen der Zivilgesellschaft sagen Ja zum CSAM-Vorschlag der EU

Rechtsvorschriften für die Prävention und Bekämpfung des sexuellen Missbrauchs von Kindern

Die Menschen sind mit uns: 7 von 10 wollen Kindersicherheit im Internet

#OnlineSicherheitFürKinderJetzt


Lassen Sie die Gesetzgeber wissen, dass wir auf ihr Handeln warten, indem Sie den oben genannten Hashtag verwenden.

“Die Wahrung und der Schutz der Kinderrechte online und offline ist für das Wohlergehen unserer Gesellschaften von wesentlicher Bedeutung”

Dubravka Šuica

Vizepräsident der Europäischen Kommission für Demokratie und Demografie

UNSERE UNTERSTÜTZER

Unsere Bemühungen, das Internet zu einem sichereren Ort für unsere Kinder zu machen, werden unterstützt von: